fotografia abstrata, fotografia conceitual, geometria, geométrico, fotografia autoral, fine art photography, art, arte brasil, fotógrafos brasileiros, fotografia contemporânea, ordicalder, ordi calder, fotografia edição limitada, arte investimento, fotografia para colecionar

A arte subjaz ao real..

Biografie

Ordi Calder (31, Paraná) ist ein Fotograf Conceptual Editorial,
Graphic Design Specialist (Anhembi-Morumbi - 2008) und Bachelor-Abschluss in Geschichte (UFMT 2006).

Seit ihrem 2001 Calder verbessert die poetischen fotografischen "zugrunde liegt" die Wahrnehmung der realen Szenen, die Punkte und Linien der "unlösbaren Balance" der Poesie Formen und Elemente dieser, getarnt "von" alltäglichen Realität ausgesetzt sind.

Zwischen 1994 und 2006 lebten in Cuiabá Ordi Calder, wo er Geschichte studierte und spielte in einer Band als Bassist;

Zwischen 2006 und 2008 in St. Paul wohnte vor dem Abschluss in Grafik-Design zu besuchen;
Zwischen 2008 und 2010 war es, Cuiaba zurückgekehrt und leitete danach, sich ganz auf die Kunst der Fotografie zu Lasten anderer Aktivitäten.
Seit 2010 lebt in Cabo Frio, Rio de Janeiro.

Einzelausstellungen:
2010 - Schnittpunkte in Time - Box Hill Museum Old Water
2009 - Fakten Schreibweisen Licht Graphics - SESC Arsenal
2007 - Virtuelle Ausstellung Alle Elemente -
2006 - Honorable Mention am First Look Cuiabá - Misc, Museum für Bild und Ton

Young Art Hall of Mato Grosso
2004 - nahmen an der Jugend-Kunst-Halls of Mato Grosso
2003 - in den Hallen von Mato Grosso Junge Kunst Teilnahme

Präsentiert von Artmajeur